Identität gestalten

Content braucht Kontext: Wertschöpfung in der Kommunikation

Content-Marketing ist derzeit in aller Munde. Der Nutzen guter Inhalte liegt aber im Wert für die Rezipienten, und er vervielfältigt sich durch die Möglichkeit der zweckmäßigen Multiplikation. Content im Kontext ist somit die Potenz-Formel. Denn die größte Wertschöpfung qualitativer Inhalte, der Mehrwert für den zahlenden Auftraggeber, liegt in der Qualität der Mehrfachnutzungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Kommunikationskanälen.

So kann das im Idealfall aussehen:

Zum Thema Innovationsentwicklung im Unternehmen wird ein spannend aufbereiteter Artikel für das eigene Kundenmagazin kreiert. Dabei werden beteiligte Mitarbeiter sympathisch im Porträt gezeigt und eigene technologische Entwicklungen interessant präsentiert. Eine kleine Anekdote – der ungewöhnliche Durchbruch bei der letzten Erfindung – rundet das Thema unterhaltsam ab.

Mehrwert 1: Interne Kommunikation, Online-Redaktion Unternehmenswebsite

Natürlich wird der Artikel auch entsprechend für die Online-Redaktion der Unternehmenswebsite genutzt, die Mitarbeiterporträts und die Erfolgsstory-Anekdote sind lecker Futter für die interne Kommunikation. Sie erscheinen nochmals ausführlicher geschildert und emotional bebildert in der Mitarbeiterzeitschrift und im Intranet.

In Folge findet der Artikel, mit überschaubarem Kostenaufwand auf die Zielgruppen zugeschnitten, Anklang bei der Redaktion einer vielgelesenen Fachzeitschrift. Die Redaktion freut sich über den hochwertigen Beitrag, den die eigenen Leser schätzen werden (und die eigene Arbeits- und Kostenersparnis freut eine Redaktion außerdem) und stellt dafür eine Doppelseite zur Verfügung. Der Artikel erscheint zudem in der Online-Ausgabe der Zeitschrift. Das Unternehmen gewinnt damit vielfältig: Hohe Glaubwürdigkeit für die Aussagen des Beitrags, Steigerung von Bekanntheit, Sympathie und Image. Und, was dann auch die Controller im Hause freut, etliche tausend Euro Kostenersparnis im Vergleich zu einer platzgleichen Anzeigenschaltung und -gestaltung.

Der Content reist aber noch in andere Zusammenhänge weiter. Er wird einem Leistungspartner kostenlos zur Verfügung gestellt, der ihn für die eigene Newsletter-App nutzt... es sei auch erwähnt, dass sich in Folge der Veröffentlichungen gleich zwei Ausnahmetalente für die neu ausgeschriebene Stelle in der Entwicklungsabteilung beworben haben. Auch potenzielle Bewerber lassen sich durch so platzierten Content locken.

Wenn eine gute Story dann auch noch das Zeug zur Serie hat, nehmen alle Beteiligten am Multiplikationsspiel gerne Nachschlag.

Damit ein Artikel zur Erfolgsgeschichte wird, bedarf es der Wertschätzung guter Wertschöpfung durch konzeptionsstarke und kreative Kommunikationsleistungen ebenso wie die Bereitschaft, in diese zu investieren. Oberflächliche Schaumschlag-Beiträge oder dahingestümperte Schreibseleien leisten das nicht. Emotional mitreißende Storys mit wissenswerten Details samt Multiplikationskonzept erfordern nun mal Engagement, Können und strategisches Denken. Das alles wächst nicht billig am Wegesrand. Was auch motivieren darf: Für Fachredaktionen, die unter hohem Kostendruck Qualität leisten müssen und wollen, sind lesenswerte Fachartikel von „außen” mindestens ebenso viel wert wie verkaufte Werbeflächen.

 

dasign Kompetenzschwerpunkt

Ihr Kunden- oder Mitarbeitermagazin –
Wertschöpfung für Sie und mit Ihnen

Zeitschriften, Kundenmagazine, Mitarbeiterzeitungen, Newsletter und deren digitale Verwandtschaft von eNewsletter bis zur App gehören zu den wichtigen Kommunikationskanälen der fokussierten Zielgruppenansprache.

Seit 17 Jahren erstellen wir diese Medien für B2B-, B2C- und interne Unternehmenskommunikation, für unterschiedliche Branchen und Themenwelten, als Printausgabe oder Online-Medium.

Wir entwickeln Konzepte für Redaktion, Gestaltung und synergetische, Medien- und Aktivitätsübergreifende Kommunikationsvernetzung für eine wirkungsvolle und zeitgemäße Unternehmenskommunikation.

Nutzen Sie uns als verlässlichen Komplettumsetzer mit Überblick und Weitblick für Ihre Zielgruppen-Kommunikation:

Ihr Kundenmagazin – „mit allem“

Ihr Kundenmagazin erhalten Sie budgetgerecht und komfortabel von uns. Dafür entwickeln wir Ihre situationsgerechte Zielgruppenstrategie und definieren gemeinsam mit Ihnen kurz- und längerfristige Kommunikationsziele. Dazu passend: eine gesamte Ablauf-, Team- und Kostenplanung.

Auf dieser Basis erstellen wir ein inhaltliches und grafisches Gesamtkonzept, Redaktion Text und Bild, Gestaltung, Layout und Druckvorlage Produktion bis hin zu Verteilung und Logistik.

Sollte eine (Mit-) Finanzierung über Anzeigen und Partnerbeiträge sinnvoll sein, kümmern wir uns auch darum, inklusive Akquise.

Und: um aktive Streuung und Aktualisierung der einmal erarbeiteten Inhalte  z.B. auf Ihrer Website, in Ihren weiteren Unternehmens-Medien oder als  Gastbeitrag in externen Themen-Portalen, Partner-Magazinen und
-Websites sowie bei Fachredaktionen etc.

So entsteht für Sie und Ihre Organisation eine umfangreiche und nachhaltige Wertschöpfung, die weit über das Medium „Magazin“ hinausgeht!

Sie finden in uns einen kompetenten Team-Partner, der Sie in den von Ihnen gewünschten Aufgabenbereichen engagiert, wirtschaftlich und mit Qualitätsanspruch unterstützt.

Diese sind auch einzeln buchbar, z.B.

  • Mitarbeit in Ihrem Redaktionsteam
  • Texterstellung
  • Fachlektorat
  • Fachrecherchen
  • Bildredaktion (Bildrecherche, -einkauf, -bearbeitung, Fotoerstellung)
  • Illustration und Infografiken
  • Gestaltung und Layout nach Ihren Vorgaben
  • Neuentwicklung/Weiterentwicklung Gestaltungskonzept
  • Produktionsabwicklung mit Ihren Partnern
  • Strategische Beratung
  • Projektmanagement

Dazu erstellen wir bei Bedarf Ihren eNewsletter oder eine App (Adaption der Printausgabe oder als Alternativlösung)

  • Screendesign
  • Programmierung
  • Redaktion Text, Bild, Interaktion
  • Abwicklung, Versand und Datenbankaufbau/-pflege

Vertrauen Sie uns einfach?

Sie kaufen bei uns individuelle Beratung und kreative Dienstleistungen. Also etwas, das es zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung noch gar nicht gibt. Nicht geben kann, denn es ist ein Produkt der Zukunft. Also irgendwie so die Katze im Sack, die dann ein Hase ist, der Wuff macht ...

> weiterlesen

Content braucht Kontext: Wertschöpfung in der Kommunikation

Content brauchts in der Kommunikation, ist klar. Die volle Wirkung gut gemachter (Fach-)Beiträge entfaltet sich allerdings erst im passenden Kontext und über sinnvolle Multiplikation.

> weiterlesen

Puchtipp – Nils Pfläging